Glatteis

Wann Lotta nicht so gerne läuft, habe ich bereits geschrieben. Ich bin eigentlich auch fast immer motiviert, den sogenannten “Inneren Schweinehund” kenne ich nicht. Dazu macht mir das Laufen viel zu großen Spaß und ich fühle mich viel zu wohl dabei. Eine kleine Einschränkung habe ich, wenn die Sonne zu gnadenlos vom Himmel brennt und die Temperaturen deutlich über 20 Grad Celsius steigen (Okay, Lotta, dann laufen wir lieber doch heute Abend und und langsam und ich nehme meine Trinkflasche mit). Ein absolutes Ausschlusskriterium, einen Fuß laufend vor die Tür zu setzen, ist für mich aber eines: Glatteis. So wie heute Morgen. Nur, dass ich es erst nicht gemerkt habe und dann schon unterwegs war.

Das Thermometer zeigte hübsche 3 Grad plus an, beste Lauftemperatur und wir flitzten wie üblich los. Doch schon nach ein paar Metern dachte ich: Komisch, irgendwie glitschig – und lief trotzdem weiter. Ist doch deutlich über Null! Die ersten Eisplatten kamen mir nach ungefähr einem Kilometer unter die Füße, da, wo der Wind besonders über die Wege pfeift. Huiuiui, dachte ich. Mist. Vielleicht doch lieber umdrehen? Zumal mir Lotta nicht nur motiviert, sondern deutlich übermotiviert mit einigem Zug an der Leine vorauslief, irgendein leckerer Geruch schien ihr in die Spürnase gestiegen zu sein. Was, wenn ich ins Rutschen gerate?

Ich entschied mich fürs Weiterlaufen und wählte dafür den grünen Randstreifen neben dem Weg. Was für ein Geeiere in dem zerfurcht gefrorenen Grün! Auch Lotta schaute sich hilfesuchend nach mir um. Echt, Frauchen, muss das sein, im Grünstreifen? Man muss wissen: Lotta ist eine feine Hundedame und läuft lieber auf befestigten Wegen. Läuft doch gut auf dem Kopfsteinpflaster, Frauchen! Na, Du hast gut Lachen, dachte ich. Aber Du bist ja auch auf vier Pfoten und nicht auf zwei Beinen unterwegs. Glücklicherweise hält unsere Hausstrecke mehrere Varianten bereit und ich konnte bald auf einen Schotterweg abbiegen und den größten Teil des Laufs auch auf diesem bleiben. Hm. Und morgen? Mal abwarten, was das Thermometer anzeigt. Vielleicht laufen wir morgen doch lieber im Hellen. Ist sicherer.

Was meinst Du dazu?