Jahr: 2017

Laufen im Schlaf

“Eine Stärke von mir ist es ja, dass ich schlafend laufen kann”, scherzt mein Mann und gähnt herzhaft, während er neben mir hertrabt. Und er hat so Recht. Manchmal ist es schon wirklich früh, wenn […]

Trocken!

Das war schon eine kleine Sensation in diesem Herbst: Heute Früh sind Lotta und ich bei unserem Morgenlauf tatsächlich trockenen Fußes durchgekommen! Naja, nicht ganz. Bei der Riesenpfütze ganz am Anfang und ganz am Schluss […]

Einfach grandios

Was für ein Fortschritt! Ich habe mir eine neue Stirnlampe gekauft. Und bin natürlich sofort am nächsten Morgen damit los. Die Sicht: grandios! Ich habe mich nach einigem Hin- und Her und längeren Internetrecherchen für […]

Es werde Licht!

“Du hast doch die Lampe!”. Mein Mann lacht und – patsch – ist es ihm selbst passiert. Hihi. Mitten rein in die Pfütze, jawoll, eine volle Ladung Nass. Lotta guckt nur einmal kurz nach hinten: […]

Bergrauf und Bergrunter

Üblicherweise laufe ich ja in Hannover, dieser völlig unterschätzten, wunderschönen Stadt an der Leine. Mit Lotta an der Leine. Unseren Urlaub verbringen wir aber am liebsten nicht im Flachland, sondern in den Bergen. Am liebsten […]

Pitsch patsch!

Vom Morgenlauf kam ich heute – mal wieder – komplett durchnässt zurück. Ich hatte das Gefühl, durch eine geschlossene Wasserdecke zu laufen, pitsch patsch! Eine riesige Pfütze nach der anderen. Am Körper macht mir Regen […]